MyBodyPass – Infektionsketten unterbrechen mit Jung und Alt

MySafetyCheck stellt fest, ob eine Person mit einer anderen im selben Geschäft oder einem Raum zusammen war, bei der darauffolgend eine Infektion festgestellt wurde. Herzstück des Systems sind QR-Codes und Tablets, die z.B. in Geschäften oder Kitas aufgehängt oder aufgestellt werden. Wer als Kunde das Geschäft betritt, meldet sich übe den QR-Code oder das Tablet an und beim Verlassen wieder ab. Alle Nutzer werden per Push-Nachricht über das Handy oder per Mail informiert, wenn sich herausstellt, dass bei einer anwesenden Person innerhalb der nächsten 14 Folgetage ein Infektion auftrat. MySafetyCheck lässt aber keine Rückschlüsse auf Person und Ort zu – zum Schutz aller Teilnehmer.